Rose Cycle Stories: Bericht zum BC Bike Race 2016

Die neue Ausgabe der ROSE Cycle Stories ist erschienen. Und darin auch ein paar Kanada-Inhalte. Allen voran: Ein Bericht von Dirk Vobbe zum BC Bike Race 2016. Die Ausgabe gibt’s kostenlos zum Bestellen oder Download.

Immer wieder gibt’s in den Cycle Stories Artikel, die so richtig interessant sind. Die will man dann doch sofort lesen. So auch in der aktuellen Ausgabe 2/2017. Darin findet ihr den Bericht von Dirk Vobbe zum BC Bike Race 2016. Dass das Rennen nichts für Weicheier ist, dürfte klar sein. Das war auch beim der Jubiläumsausgabe zum 10-jährigen nicht anders. Und Eindrücke von Teilnehmern aus erster Hand lese ich immer ganz gerne. (Das BC Bike Race steht ja nicht ohne Grund auf meiner Bucketlist. Aber das ist ein anderes Thema…) Ausserdem ist es ja nicht so, dass das BC Bike Race keinen legendären Ruf hätte…

Kurz gesagt: Der Artikel macht Spaß zu lesen, ist informativ und ein schöner, kurzweiliger Einblick ins Renngeschehen. Natürlich darf auch der Kurzauftritt von Brett Tippie, dem inoffiziellen Renn-Maskottchen, nicht fehlen. Und dafür lasse ich mir auch gerne erklären, dass Dirk bei seiner Rennteilnahme das Rose Ground Control gefahren ist, wie es konfiguriert war und was das Rad eigentlich so alles kann. Das ist nämlich mehr als reines Marketing-Bla, sondern tatsächlich informativ.

Wer selber mal reinlesen möchte, kann das Magazin hier bestellen (ja, so ganz wie früher, in gedruckt und per Post) oder direkt hier als pdf runterladen.

Blick in die Storie

PS: Nebenbei habe ich darin übrigens auch gelesen, dass Anthony Messere jetzt für ROSE an den Start geht. Ein Bonuspunkt mehr für Kanada-Inhalte 😉

Über Rose Cycle Stories

Die Rose Cycle Stories sind das Kundenmagazin des Bocholter Herstellers/Versenders. In Hochglanzoptik bekommt man hier frei Haus interessante Artikel zu allerlei Radthemen, die mal mehr, mal weniger subtil versuchen dem Leser die eigenen Produkte näher zu bringen. Für mich ein fairer Deal, weil a) gut gemacht und b) ich als Kunde nicht mit belangloser Werbung zugeschüttet werde. Bei mir liegt das Magazin auf dem Kaffeetisch und hin und wieder schaue ich mal wieder rein.

Mehr zum BC Bike Race 2016 hatte ich für alle, die nicht mitfahren konnten (also 99,9% aller Interessierten), an dieser Stelle mal zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.