Hoff Fest 2016: Kurt Sorge did it again

Es gibt Dinge im MTB-Zirkus, auf die freut man sich immer wieder. Die Rampage gehört mit dazu, die Fest Series und davon die jährlichen Edits von Kurt Sorges Hoff Fest aus Retallack. Und jetzt ist es wieder soweit. Die „Highlights“ sind da.

Once upon a time in a ridiculously remote mountain range…
…a bunch of heavy shit went down…

Ok, also das, was diesmal als „Highlights“ daherkommt sind Sprünge von dem Kaliber, die die Normalsterblichen von uns Bikern vermutlich nicht mal im Ansatz auf die Kette bekommen.

Bei der dritten Auflage des Hoff Fest nahmen neben Kurt Sorge und Rocky Mountain Teamfahrer Thomas Vanderham auch Casey Brown, Jordie Lunn, Makken, Nico Vink und viele andere bekannte Gesichter den Shuttle-Bus in die Wildnis.

Viel Spaß mit dem knapp 8-minütigen Highlights Edit vom Hoff Fest 2016 und jeder Menge Airtime! Die Musik kommt übrigens von Savage Blade – Way of Metal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.