4K MTB-Film: „The UnReal Movie“ startet in Vancouver [Video]

Da kommt was Großes auf uns zu. Nicht nur einer der ersten 4K Mountainbike Filme, sondern auch einer, der in Sachen Superlative einiges aufbietet: Riesen Jumps, atemberaubende Locations, die besten Fahrer, Wildpferde, Gletscher…

Bereits im September gab es einen kurzen Teaser, der schon viel versprach: Mountainbiken mit Wildpferden, Gletscherabfahrten (Bericht dazu gab’s u.a. im Gravity Magazin), große (!) Frontflips und ein Lineup der besten Fahrer, darunter natürlich auch Kanadier wie Darren Berrecloth und Brandon Semenuk. Begleitet und promoted wurde das Ganze unter anderem auch durch die Mind the Gap Serie. Keine Frage: Teton Gravity Research und Anthill Films haben da offensichtlich was ganz Großes produziert und ich bin gespannt, wie der Film letztlich geworden ist. Einer der optisch beeindruckensten Filme dürfte er als erster full-length 4K MTB Film definitiv werden und der aktuelle Teaser macht definitiv Lust auf mehr:

Wer sich übrigens wundert und sagt „Moment, kenn ich doch! Da war ich doch schonmal“… Bestimmt. Denn im Teaser ist deutlich mehrmals Vancouver zu sehen, Pacific Central Station, Skyline… Alles unverkennbar und natürlich war „Hollywood North“ Drehort für einige Filmsequenzen. In Vancouver findet schließlich auch die Weltpremiere am 18.06.2015 statt.

Deutschlandpremieren in Stuttgart und München

Hierzulande gibt’s bereits einen Tag später in ausgewählten Städten die Deutschlandpremieren. In München und in Schorndorff bei Stuttgart können MTB-Fahrer und Filmfans sich „Unreal“ bereits einen Tag nach dem Start in Vancouver anschauen. In München startet der Abend allerdings erst recht spät um 22:45 Uhr mit dem Kartenverkauf an der Abendkasse des Sendlinger Tor Kinos (Tickets 7€, first come, first serve). Alle Details zu den Premieren hat mtb-news.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.